• 076 303 96 42
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • YOGA-Atelier, Hauptstrasse 25, 8355 Aadorf

YOGA-Therapie

Diese Arbeit kann ...

  • gesunde Bewegung fördern und beweglicher machen
  • Entspannen und die Atmung harmonisieren
  • die Konzentrationsfähigkeit erhöhen
  • das Wohlbefinden verbessern
  • die Selbstheilungskräfte anregen
  • Schmerzen lindern
  • unterstützen auf dem Weg zu einem persönlichen Ziel
  • zu einem besseren Umgang mit einer Krankheit verhelfen

Ablauf

Im Aufnahmegespräch wird Ihre aktuelle Situation (Alltag, Körper, Bewegung, allfällige Beschwerden) erfasst und das Ziel der Therapie zusammen festgelegt. Die Übungen eines ersten einfachen Programms werden ausprobiert, eingeübt und aufgezeichnet.  
In den weiteren Yoga Therapie Stunden werden die Erfahrungen beim Üben zu Hause besprochen und sie fliessen ins nächste Programm ein. Die Yoga Übungen werden vertieft und Sie verfeinern Ihre Selbstwahrnehmung. Durch die Erfahrungen lernen Sie ihre Möglichkeiten kennen, Einfluss auf Ihr Befinden zu nehmen. Ihr individuelles Programm wird angepasst und aufgebaut.
Yoga-Therapie begleitet Sie in Ihrem Genesungs-/Veränderungsprozess und dauert ca. 6 Treffen. Sie kann eine Schul- oder Alternativmedizinische Behandlung nicht ersetzten, aber ergänzen.


Meine Arbeit ist ...

  • lösungsorientiert
  • mit Freude Fragen zu beantworten

Termine: nach Vereinbarung

Yoga Therapie

Yoga Therapie Kosten

CHF 108.- / Stunde

  • Ich bin Mitglied der Stiftung ASCA und registrierte EGK-Therapeutin.
  • Einige Kassen übernehmen mit der entsprechenden Zusatzversicherung einen Teil der Kosten.
  • Bitte klären Sie dies vor der ersten Stunde mit Ihrer Kasse ab.

Zeitfenster für Termine

Dienstag

13:30 - 16:00

Mittwoch

10:30 - 12:00

Donnerstag

10:45 - 21:00

Freitag

15:00 - 20:00

Die positive Kraft des Yoga

Yoga als komplementäre Therapieform gewinnt zunehmend Beachtung.
Das zeigt nicht zuletzt der positive Bericht über Yoga Therapie im Deutschen Ärzteblatt.

Wie Yoga wirkt

Die Wirkungsweise eines persönlichen Yogaprogramms wird im Buch "Heilkunst Yoga, Yogatherapie heute" von Dalmann und Soder wie folgt dargestellt:

KomplementärTherapeut/in

Im September 2015 hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI diesen neuen Beruf anerkannt. Unter der Bezeichnung KomplementärTheraupeut/in mit eidgenössichem Diplom, arbeiten Therapeuten mit unterschiedlichen Methoden: Yoga-Thearpie, Kinesiologie, Cranisosacral Therapie usw. Das Kurzprofil der OdA KT zum neuen Beruf verrät Ihnen mehr über deren Aufgabe.
Yoga Schmetterling Stimmungs-Streifen